IMGP2525Am 11. und 12.Juni 2011 richtete der Röbeler Seglerverein die 60. Pfingstregatta auf der Müritz aus. Vom Segler Club Templin nahmen 4 Boote daran teil. Bei teils schwierigen Windverhältnissen waren wir den ganzen Samstag auf der Müritz.  Von anfänglich schwachen Wind ging es in der letzten Wettfahrt bis zu einer guten Windstärke 4.

Abends spendierte der Röbeler Segler Verein allen aktiven ein leckeres und reichliches Buffet im Festzelt. Im Anschluß spielte eine Live Band .Wem es nicht zu laut war konnte auch ordentlich tanzen.
Am Sonntag stand dann die Pfingstpokalregatta an. Dabei wird eine Langstrecke um einige
Fahrwassertonnen der Müritz gesegelt. Nach langen warten auf beständigen Wind und zwei vergeblichen Startversuchen der 20er Jollenkreuzer ( Abbruch jeweils 20 sek .vor dem Start wegen starker Winddrehung ) ging es dann endlich los . Durch den langen Kurs und die wechselnden Windverhältnisse wurden die Felder mehrfach durcheinander gewürfelt und es gehörte auch eine Portion Glück zu einer guten Platzierung .
Durch den späten Start waren wir erst am späten Nachmittag an Land. Beim Abtakeln und verladen der Boote wurden wir alle noch einmal nass (es schüttete wie aus Eimern) .
Die Siegerehrung fand dann gegen 18.00 Uhr im Festzelt statt. Von den Röblern wurde eine gelungene Veranstaltung sowohl auf dem Wasser als auch an Land geboten.

Die Platzierungen der Templiner Segler :

20er Jollenkreuzer         P.Seidler, A.Seidler ,A.Staufenbiel        Platz 10 von 16
Pirat H.J.Porth , B.Banneck Platz 32 von 35
Optimist B M.Lauchs Platz 9 von 31
Seggerling T.Lauchs Platz 7 von 18